Google Anmeldung - Kostenlose Anmeldung bei Google

Die Anmeldung bei der Suchmaschine Google ist vollkommen kostenlos und sehr einfach zu bewerkstelligen. Nach der kompletten Fertigstellung einer Website oder dem Relaunch einer Internetpräsenz, ist die Anmeldung bei Google einer der ersten Handlungen, die man vollführen sollte.

Google ist die größte Internet-Suchmaschine der Welt. Mit einem Marktanteil von 77 Prozent im Jahre 2008 nutzen statistisch gesehen acht von zehn Internetnutzer den Branchenriesen aus Mountain View in California/USA für die Recherche im Netz.

Die Zahlen für Deutschland sind weitaus beeindruckender. Über 90 Prozent der User (Stand 2008) verwenden Google.de für die gezielte Suche nach Angeboten oder Informationen im World Wide Web. Zudem dient der Index des Suchmaschinenbetreibers Google zahlreichen anderen Poratlen und Diensten, wie zum Beispiel T-Online.de, als Grundlage eigener Suchdienste. Dieses erkennt man in der Regel daran, das neben dem Suchfeld “powered by Google” steht.

Diese Fakten müssten jedem Seitenbetreiber die Bedeutung einer Indexierung der Seiteninhalte durch Google.de verdeutlichen. Mit der kostenlosen Anmeldung der Webseite bei Google, stellen sie die Weichenstellung für eine Indexierung.

Website kostenlos bei Google anmelden

Die Anmeldung der Website bei Google ist kostenlos und schnell erledigt. Jeder Seitenbetreiber oder Webmaster kann diese Prozedur in wenigen Minuten erledigen.

Bei der Anmeldung der URL muss man als Seitenbetreiber lediglich die URL mit den gesamten Präfix (http://) in das Eingabefeld angeben. Es ist nicht notwendig alle Unterseiten einer Domain anzugeben.

Beispiel:

http://www.MeineSeite.de

Nicht notwendig:

http://www.MeineSeite.de/Unterseite1

http://www.MeineSeite.de/Unterseite2

http://www.MeineSeite.de/Unterseite3

Der Webcrawler GoogleBot indexiert eigentlich recht zuverlässig alle Inhalt einer Webseite bis in die zweite und dritte Unterebene. Von Vorteil ist es immer, wenn alle Seiteninhalte mit einem Link von der Startseite aus, zu erreichen sind.

Bei größeren Webseiten mit vielen Unterseiten und umfangreichen Naviagionsstrukturen, bietet sich vielleicht auch die Schaffung einer Sitemap an. Diese kann man dann auch direkt zu Google schicken. Wie das im einzelnen geht und was man zu beachten hat, entnehmen Sie den Google Hinweisen für Sitemaps (Link zu Google Sitemaps Webmaster Tools).

Suchbegriffe oder Kommentar

Bei der kostenlosen Anmeldung der URL bei Google, kann man zusätzlich einen Kommentar oder einige passende Keywords dazu einzugeben.

Wichtig: Vermeiden Sie es unpassende oder schlichtweg falsche Keywords hier zu verwenden. Dieses Eingabefeld ist der erste Kontakt zwischen Ihnen und Google. Vermasseln sie also nicht den ersten Eindruck den man von ihrer Website hat.

Auch Kommentare wie: “Die beste Webseite der Welt zu diesem Thema.” fördern nicht unbedingt die Aufnahme. Bleiben Sie neutral und versuchen Sie wie vor Gericht, immer die Wahrheit zu sagen.

Mit der kostenlosen Anmeldung bei Google.de hat man den wichtigsten Schritt für die Aufnahme in den Index bereits erledigt. Nun bleibt einem nur noch abzuwarten. Es gibt keinerlei zeitliche Vorgaben oder gar eine Garantie das die Seiteninhalten auch in den Index aufgenommen werden. Auch das mehrmalige Anmelden der URL beschleunigt den Vorgang nicht, kann aber bei massivem Missbrauch zur Ablehnung führen.

Um Teil des Indexes der größten Suchmaschine der Welt zu werden und somit Millionen von Nutzern weltweit tagtäglich zur Verfügung zu stehen, meden Sie ihre Webseite kostenlos bei Google.de an.

Die kostenlose Anmeldung bei der Suchmaschine Google.de können Sie hier vornehmen: http://www.google.de/addurl/



Impressum